Fitnessraum

Es soll in Oberstdorf vorkommen, dass es auch einmal regnen kann. Damit dann die körperliche Fitness nicht zu kurz kommt, gibt es in der Oberstdorfer Residenz den Fitnessraum mit moderner Ausstattung. Für Fitnessgurus gibt es zur mentalen Auflockerung bei den drei Ausdauer-Gerätegruppen je einen Fernseher. Viel Spaß! Das regelmäßige Fitnesstraining garantiert Ihnen reuefreie Besuche der Oberstdorfer Schlemmerlokale!

Geräte und Grundriss

Abduktorenmaschine

Abduktorenmaschine

Nutzen Sie für Ihr Beintraining die bei den Damen so beliebte Pro Dual Ad- und Abduktorenmaschine.

1 Trainingsgerät

R1 Lifecycle Liegeergometer

Liegeergometer R1

Das Liegeergometer R1 bietet ein komfortables, für den Rücken schonendes Fahrerlebnis für Ihr Training.

1 Trainingsgerät

X1 Ellipsen-Crosstrainer

Crosstrainer X1

Das X1 ist das richtige Gerät für Menschen, die einfach aufsteigen und loslegen möchten.

2 Trainingsgeräte

Ergometer C1

Das C1 ist der Inbegriff der Forschung und Innovation und dank derer Lifecycle-Ergometer die Nummer Eins in Studios.

1 Trainingsgerät

Laufband T3

Das Laufband Life Fitness T3 in unserem Fitnessraum verbindet Form und Funktion für ein perfektes Training.

2 Trainigsgeräte

Vor der Spiegelwand

Zwei Hantelbänke mit danebenliegenden Bodenmatten und zwei Hanteltürme stehen für Ihr Training bereit.

2 Hanteltürme (Hanteln 1 – 10 kg)

Sprossenwand

Bremshey Sprossenwand mit einer Größe von 210 x 80 cm für die Streck- und Lockerungseinlagen beim Krafttraining.

1 Sprossenwand

grundriss-fitnessraum

Grundriss

Klicken Sie auf das Bild, um den Grundriss vom Fitnessraum angezeigt zu bekommen.

Entstehung der modernen Fitnessbewegung

Der Krieg ist der Vater aller Dinge“, und man wird es kaum glauben, dass die moderne Fitnessbewegung ihren Ursprung im 2. Weltkrieg sowie während des Kalten Krieges hatte, da den Verantwortlichen klar wurde, dass die Männer körperlich nicht mehr in der Lage waren, ihren Ländern während den Militäreinsetzten oder in einem Verteidigungsfall zu dienen.
Der Schwenk zur Eigenverantwortung für die körperliche Fitness fand in den letzten 20 Jahren statt, auch ausgelöst durch die wissenschaftlichen Erkenntnisse, dass sich ~ 70 % aller Erkrankungen durch gute körperliche Fitness und einer ausgewogenen, gesunden Ernährung vermeiden lassen. Und auch bei schweren Erkrankungen wie Krebs sind diese beiden Faktoren, Fitness und Ernährung, eine wichtige Stütze zur Gewinnung von Lebensqualität.
Es gibt also viele gute Gründe, unsere Fitnesseinrichtungen regelmäßig zu nutzen!

Ausstattung

  • Fitnessraum
  • Tiefgarage Residenz 1+2
  • Billardraum
  • Hallenbad und Dampfsauna
  • Einrichtungen für Jugendliche
  • Umkleideräume